0:3 (19:25, 24:26, 19:25) verliert Therwil daheim gegen Wolf Haus Giubiasco Volley. Verdient nimmt der Gegner die Punkte ins Tessin mit

Nur einen Zähler in Steinhausen, ein Nuller zu Hause gegen Giubiasco. Nach den drei Siegen kommt der Play-Out-Express von Volleyball Therwil arg ins Stottern.

Die junge Equipe aus dem Süden verdient sich den Gewinn der Partie mit starkem Blockspiel und solider Verteidigung, während Therwil nie die optimale Leistung abrufen kann. Vor allem gegen Ende der Sätze ist Giubiasco stärker, während das Heimteam für einmal die Routine nicht ausspielen kann und viele Eigenfehler begeht.

In der Rangliste muss sich Therwil von Gerlafingen überholen lassen, das ganze Feld ist näher zusammen gerückt.
1. Gerlafingen 5 Spiele / 14 Punkte – 2. Therwil 5/13 – 3. Steinhausen 5/11 – 4. Ruswil 5/9
5. züri unterland 5/7 – 6. Giubiasco 5/6 – 7. Glaronia 5/6 – 8. Fribourg 5/6

Tabelle der Abstiegsrunde (Frauen – Nationalliga B – Auf-/Abstiegsrunde – 5.-8. (West + Ost auswählen)

Spielberichte:

VB Therwil

Wolf Haus Giubiasco Volley

Die schönsten Ballwechsel des Spiels im Zusammenschnitt. Mehr Videos im Channel vom VB Therwil)

Das ganze Spiel (in etwas schlechterer Qualität) auf dem Youtube Channel von Giubiasco

In meiner Galerie auf Flickr könnt ihr alle Fotos sehen und die Dateien auch herunterladen.

Hier die ersten 20 Bilder:

180303 VB Therwil – Wolf Haus Giubiasco Volley

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar