Bilder 17-11-05 Traktor Basel – VBC Laufen Herren NLB

Traktor Basel – VBC Laufen. Herren NLB. Ein regionales Derby, seit mehr als einem Jahrzehnt das Erste.

Mit 3:1 (25:16, 25:16, 21:25, 25:22) war das Spiel eine klare Sache für die Stadtbasler. Die Aufsteiger behaupten damit die Tabellenführung in der NLB-Westgruppe.

Gleich zu Beginn wurden die Gäste aus Laufen schon überrollt. 12:5 stand es beim Time-Out für Laufen, und drei dieser Punkte resultierten aus Servicefehlern von Traktor. Zwar kamen die Baselbieter danach langsam etwas besser ins Spiel, konnten aber gegen die blockstarken sowie schnell und variantenreich spielenden Basler kein Mittel finden und mussten den Satz mit 25:16 verloren geben.

Im zweiten Durchgang präsentierte sich den Zuschauern bis zum Stand von 10:10 ein anderes Bild. Laufen hielt gut dagegen, kam an mehr Bälle heran und wurde vor allem im Angriff effektiver. Die Gäste waren aber dem Druck, den Traktor in dieser Phase mit dem Service machte, nicht gewachsen. Somit ging auch der zweite Satz mit 25:16 ans Heimteam.

Laufens Aufwärtstrend bestätigte sich im dritten Satz. Mit viel Kampfgeist hielten die Gäste ihren Gegner in Schach, konnten die Führung kontinuierlich ausbauen. Man hörte Traktor-Coach Marc Fischer in den Time-Outs (bei 8:11 und bei 12:19) nicht nur einmal sagen , dass es ‘nicht von alleine geht’.
Gegen Ende des Satzes kamen die Basler zwar nochmal etwas heran, mussten aber den Durchgang mit 21:25 den Laufentalern überlassen.

Wie schon im zweiten Satz war der Spielverlauf bis zur Mitte des Durchgangs ausgeglichen. Bei Laufen, welches nur mit acht Spielern angereist war, zeigten sich dann aber leichte Verschleisserscheinungen. So konnte sich Traktor Basel, bei denen alle 11 Spieler zum Einsatz kamen, mit wenigen Punkten absetzen. Obwohl Laufen noch etwas aufholte, gab das Heimteam die Führung nicht mehr preis und beendete mit einem Blockpunkt zum 25:22 das Spiel.

Nach der Partie zeigte sich Traktor-Coach Fischer mit dem Resultat zufrieden, meinte aber, dass sein Team heute nicht die beste Saisonleistung präsentiert hätte.

Telegramm:

Sonntag, 5. November 2017

Meisterschaft (Qualifikation) Herren NLB West

Traktor Basel – VBC Laufen 3:1 (25:16, 25:16, 21:25, 25:22)

Sporthalle Margarethen – 50 Zuschauer – Dauer 1h15 – Schiedsrichter: Nasr Eddine Abdallah / Spahni Hugo

Traktor Basel: 4 B. Jukic (Captain), 1 D. Scheidegger, 2 J. Gysin, 3 P. Wirth, 5 M. Geiger, 6 P. Müller, 7 Y. Haussener, 9 R. Dettwiler, 11 D. John, 12 T. Gysin (Libero), 17 N. Broch
Coach: M. Fischer, N. Hagenbuch, F. Breer

VBC Laufen: 5 M. Fritschi, 3 M. Scherrer (Captain), 10 A. Lenweiter, 15 P. Degen (Libero), 122 D. Broch, 11 S. Ramisberger, 2 P. Brem, 8 T. Quartenoud
Coach: M. Fritschi

 

In meiner Galerie auf Flickr könnt ihr alle Fotos sehen und die Dateien auch herunterladen.

Hier die ersten 20 Bilder:

[FAGP id=1002]